Aktuelles der GISMA GmbH

Unsere Produktneuheiten

Neuer nass steckbarer Steckverbinder

Mit der Weiterentwicklung unserer unter Wasser nass-steckbaren Isolierkörper der Baureihe 10 haben wir in der Baureihe 30 einen nass steckbaren Silikon-Isolierkörper für eine Betriebsspannung von bis zu 400 V bei einem max. Betriebsstrom von 15 A konstruiert. Jeder Kontakt wird mit einem wasserverdrängenden, konischen Elastomerkegel abgedichtet. Mit der elastischen Lippendichtung werden alle Kontakte zusätzlich zum Wasser abgedichtet. Das doppelte Dichtsystem aus Silikonelastomer gewährleistet im Temperaturbereich von -40°C bis +80°C eine hohe Funktionssicherheit. Zusammen mit einem massiven Endgehäuse bieten wir unsern Kunden eine Lösung für extrem raue Einsatzbedingungen.

10-2019

Bohrloch-Steckverbinder

Im Rahmen eines Forschungsprojektes haben wir mit der neuen Baureihe 30 einen Hybrid-Steckverbinder aus Duplex-Stahl für den Einsatz in Öl-Bohrlöchern entwickelt. In dem filigranen aber dennoch robusten Edelstahlgehäuse sind faseroptische, elektrische Power-Kontakte für 3 kV / 40 A und hydraulische Verbindungselemente integriert. Der größenoptimierte Steckverbinder ist mit temperaturbeständigen PEEK- Isolierkörpern und Dichtelementen für bis zu 180°C Dauerbetriebstemperatur und für einen Betriebsdruck von max. 300 bar ausgelegt. Ein neuartiges Endgehäuse garantiert die zuverlässige Abdichtung zu dem speziellen Hochtemperatur-Kabel.

09-2019

Verleihung des Ariane Group Supplier Awards

Es ist uns eine Ehre, dass uns die ArianeGroup im Jahr 2017/18 den „Supplier Award for Master Performance“ verliehen hat. Wir bedanken uns sehr herzlich für die vertrauensvolle, partnerschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit und werden weiterhin die Projekte unserer Kunden mit innovativen Produkten und breitgefächerter Kompetenz zum Erfolg führen.

06-2019

Zugkabel-Steckverbinder

Für Zugkabel bieten wir auf der Basis unserer Baureihe 10, 22 und 40 kundenspezifische Lösungen an. Um eine höhere Kontaktdichte zu erreichen, können Elastomerisolierkörper mit massiven Kontaktfassungen für faseroptische und elektrische Leiter kombiniert werden. Sofern Betriebsspannungen über 1000 V gefordert werden, stehen hochspannungsfeste Silikonelastomere zur Verfügung. Für jedes Kabel entwickeln wir die passenden Endgehäuse und integrieren Zugentlastungselemente aus Aramid oder Stahl. Für die anspruchsvollen Konstruktionen können wir auf folgende Gehäusewerkstoffe zurückgreifen: Bronze CW307G, 1.4404, 1.4571, 1.3964, 1.4462, 1.4501 oder 3.7164. Sondersteckverbinder fertigen wir nach Kundenwunsch und passen den Steckverbinder optimal an die vorgegebenen Einbauabmessungen an.

04-2019

Neuer Modulsteckverbinder für faseroptische und elektrische Kontakteinsätze

Mit der neuen Baureihe 42 haben wir einen kompakten, robusten und preiswerten Modulsteckverbinder für faseroptische und elektrische Kontakteinsätze entwickelt. Mit den bewährten Kontakten aus unserem Baukastensystem bieten wir maximale Funktionssicherheit bei attraktiven Einbauabmessungen. Mit dem verkürzten Vergussendgehäuse ergibt sich ein Industriesteckverbinder für vielfältige Einsatzbereiche. Gerne bieten wir die Baureihe 42 mit konfektioniertem Kabel an.

02-2019

Neuer robuster Power-Steckverbinder

Der neue und äußerst robuste Power-Steckverbinder der Baureihe 61 ist für Anwendungen bis 100 m Wassertiefe konzipiert. Mit dem vergoldeten 22 mm Kontakt im Silikon- Isolierkörper kann ein permanenter Betriebsstrom von 700 A bei max. 1200 V übertragen werden. Die hochwertige Kontaktlamelle garantiert geringe Übergangswiderstände über mehrere hundert Steckzyklen und gewährleistet die Funktionssicherheit über einen sehr langen Einsatzzeitraum. Durch die massive Bauweise ist der Steckverbinder für raue Einsatzbedingungen in der Industrie besonders geeignet.

02-2019

Baureihe 40 Gr. 4 8-polig mit Schlauch

Dieser neue 90° abgewinkelte hoch temperaturbeständige Hybrid-Steckverbinder der Serie 40 Größe 4 ist mit FKM O-Ring-Dichtungen ausgestattet und für eine maximale Umgebungstemperatur von 130° C ausgelegt. Der robuste und smarte 90° Adapter ermöglicht einen einfachen Schlauchanschluss mit der standardisierten MK II-Schnittstelle. Der Steckverbinder kann mit Glasfaser und zwei verschiedenen elektrischen Kontaktdesigns montiert werden.

11-2018

Baureihe 10 Power-Steckverbinder

Dieser Power-Steckverbinder der Baureihe 10 Größe 6 verfügt über einen Ø 14 mm Buchsenkontakt. Er ist für Betriebsspannungen von bis zu 3 kV AC und einer maximalen Stromstärke von 250 A ausgelegt. Als Besonderheit gilt der Isolierkörper, welcher aus Silikon gefertigt wird.

07-2018

Baureihe 22 Sonderdurchführung

Diese nicht steckbare Druckkörper-Durchführung ist im Außenbordbereich 90° abgewinkelt und mit einem Vergußendgehäuse mit Elastomer-Formteil ausgestattet. Sie verfügt über eine verstärkte Befestigungsmutter und Profildichtringen. Der Anschlussquerschnitt beträgt 240 mm2.

05-2018

Aufnahmegestell für Kabelverteiler und Messequipment zur Installation auf dem Meeresgrund

Dieses robuste Unterwassergestell wurde entwickelt, um Kabelverteiler und Messequipment aufzunehmen und auf dem Meeresgrund zu installieren. Flexible Kabelführungen können an unterschiedliche Kabeldurchmesser angepasst werden. Durch Anbringung austauschbarer Gewichte, wird ein individueller Schwerpunktausgleich ermöglicht.

05-2018

Baureihe 34

Die Baureihe 34 Miniatur-Rundsteckverbinder mit robustem Titangehäuse sind für raue Umgebungsbedingungen und Unterwasseranwendungen ideal, wenn zudem kleine Bauabmessungen gefordert werden.

Aufgrund der geringen Außenabmessungen ist diese Baureihe für kleine Sensorgehäuse besonders gut geeignet. Unter anspruchsvollen Umweltbedingungen gewährleistet der PEEK- Isolierkörper hohe Funktionssicherheit.

Mit der doppelten O-Ring-Dichtung im Steckbereich wird zudem eine hohe Langzeitperformance für unterschiedliche Anwendungen erreicht. Basierend auf dem Standardbaukastensystem können attraktive Lieferzeiten garantiert werden.

02-2018

BR40 mit flexiblen Endgehäuse

Die Kombination aus BR40 Hybrid-Sondersteckverbinder mit einem flexiblen Sonderendgehäuse wurde entwickelt, um geteilte Kabellängen raumsparend und materialschonend aufzutrommeln.

Auch im bewegten Zustand und unter großen Zuglasten werden die geringen Dämpfungswerte der Lichtwellenleiter Kontakte garantierte.

12-2017

Eröffnungsfeierlichkeiten

GISMA hat die Produktionsfläche um 1300m2 erweitert. Nach knapp einjähriger Bauzeit wurde die neue Produktionshalle feierlich eröffnet. Damit wurde die Grundlage für weiteres Wachstum geschaffen. Herzlichen Dank an die Stadt Neumünster, das Architektenteam, Handwerker, Dienstleister und unsere Mitarbeiter, die dazu beigetragen haben, das Projekt zum Erfolg zu bringen.

11-2017

Baureihe 64

Die Service-Stecker der Baureihe 64 sind konzipiert, um die Handhabung des Ladevorgangs bei U-Booten zu erleichtern. Um einen weiten Einsatzbereich abzudecken, können die modularen Pilotkontakte ausgewechselt werden. Für einen vereinfachten Anschlussvorgang befinden sich auf der Anschlussseite des Steckers Einbaudosen zum einzelnen Verbinden der acht Leistungskabel. Zusätzlich ist das gesamte Gehäuse zum Personenschutz isoliert.

10-2017

Videos

Maritime Wirtschaft

Von der Küste bis zu den Alpen: Die Wertschöpfung des maritimen Wirtschaftsstandorts Deutschland ist im gesamten Bundesgebiet verankert. Dabei hat sich nicht nur der deutsche Schiffbau eine internationale Spitzenposition erarbeitet, auch die maritime Zulieferindustrie wird weltweit geschätzt. Dazu kommen die innovationsstarken Teilbereiche Offshore-Windenergie, Handelsflotten und Hafenwirtschaft. Auch sie tragen entscheidend dazu bei, die maritime Branche zu einem der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland zu machen.

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Videos/2019/20190704-maritime-wirtschaft-imagefilm.html

10-2019

Bild und Text © BMWi

OES Ocean Energy Systems

https://www.youtube.com/watch?v=dNa946zRXJA

12-2019

Messe

Wir würden uns freuen, Sie auf den folgenden Messen begrüßen zu dürfen: