Baureihe 71

Die Leitungseinführungen der Baureihe 71 sind für Wassertiefen bis 100 m und auch für den Einsatz in EExd- Bereichen konzipiert. Bei dieser Konstruktion wird das Kabel über eine Stopfbuchse druckwasserdicht in das Durchführungsgehäuse eingebracht und auf der trockenen Geräteinnenseite mit einem Kunststoffisolierkörper gesteckt.

Dadurch ermöglicht diese Leitungseinführung den schnellen und unkomplizierten Kabelaustausch. Ein ideales Installationssystem für die Großserie, wenn die Anschlusskabel lediglich in größeren Zeitinterwallen von qualifiziertem Fachpersonal getauscht werden. Für die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten werden mehrere Gehäusematerialien angeboten.

Haupteinsatzgebiete:

  • Industrieanwendungen
  • Erneuerbare Energien

Technische Daten:

  • ATEX-Zulassung
  • druckwasserdichte Kabelanbindung mittels Stopfbuchse
  • O-Ring-Dichtung zum Gerätegehäuse
  • 7- oder 12-polige Ausführungen verfügbar
  • trocken steckbarer Isolierkörper auf der Geräteinnenseite
  • unterschiedliche Gehäusematerialien erhältlich
  • Betriebsspannung max. 750 V
  • Betriebsstrom bis max. 20 A
Anfrage