Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor

Bohrloch-Steckverbinder

Bohrloch Hybridsteckverbinder mit robustem Metallgehäuse sind speziell für die erhöhten Anforderungen der Offshore-Industrie konzipiert. Der längswasserdichte Steckverbinder erfüllt die im Bohrloch vorliegenden extremen Temperatur- und Druckanforderungen.

Haupteinsatzgebiete:

  • Offshore-Industrie

Technische Daten:

  • trocken steckbar
  • Gehäuse aus Edelstahl 1.4462
  • Betriebstemperatur bis max. 150 °C
  • druckwasserdicht
  • ungesteckt längswasserdicht
  • Polbild mit 3 elektrischen und 1 LWL Kontakten
  • Betriebsspannungen bis max. 3,0 kVAC
  • Betriebsstrom bis max. 40 A
  • robuste Kontakte
  • robuster Keyway
  • Endgehäuse für FEP Kabel verfügbar
Anfrage
Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor